Dienstag, 10. Juli 2012

ein kleines bisschen Vintage - frisch von der Nadel


Es ist fertig und bereits aktiv im Gebrauch.

Mein leichtes Baumwoll-Shirt fürs Kleinste Kind.
Ganz unspektakulär gestrickt ohne langes Herumzählen und mit größeren Nadeln.
Genau das richtige für turbulente Terminkalender.
Meine anspruchsvolleren Projekte habe ich in die Ferien verschoben.
Kurz vor den Ferien schwappt nochmal alles herein, was geht.

Für kleine einfache Arbeiten findet sich jedoch immer ein Eckchen.
Ich habe das Design, meine vielen Handarbeitshefte aus den 50er Jahren im Geiste, 
an diese Zeit angelehnt.
 Ein kleines bisschen Vintage für unser Kleinstes Kind.




Von little stitches bin ich sehr verzaubert.
Es ist schlicht, sehr schnell gestrickt, sitzt perfekt dank Raglan 
und kommt gänzlich ohne Nähte aus.
Es ist praktisch in einem Stück top-down gestrickt,
d. h. es liegen keine vier Einzelteile herum, die zusammen genäht werden müssen.
Man kann direkt von der Nadel zum Spannen übergehen.





Material:
Baumwollgarn natur und zartgelb
Knöpfchen: Olivenholz
Nadelstärke 5,0







Windel: made by mama
Sommerhäubchen: made by mama, 
ebenfalls Baumwollgarn natur
...
Jetzt, so unterm Schreiben fällt mir auf - 
eigentlich ist das ganze Kleinste Kind in made by mama gekleidet.
 Das ist ein schönes Gefühl.
Ich wünschte, ich könnte noch viel mehr machen.
Wer, zum Donner, hat eigentlich den Tag auf 24 h begrenzt?
Kann man Zeit zusätzlich bestellen?
Gibt es irgendwo Add-ons oder Apps?



Ich liebe dieses Bild.

Ganz liebe Grüße von mir heute
und bis bald!


Kommentare:

  1. Hallo,
    WOW, das Foto vom kleinsten Kind ist so wunderschön!
    ♥ Doris
    PS: Und die selbstgemachte Kleidung der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  2. Hachz, sooo sweeet ... der Kleinste Mann im *made by mama* Outfit.
    Ich mag das auch sehr, für meinen Kleinsten 3J (der Grosse sagt *nein, lieben Dank, Mutsch, für mich bitte nicht*)werkel ich auch so einige Teilchen.
    Und ja, ich hätte auch gern den Ansprechpartner für Beschwerden in puncto *24h hat der Tag* nur. Denke ich jedesmal, wenn ich gen Mitternacht ins Bettchen wandel ... das und das und das hätte ich gern heute noch gewerkelt ;O)

    Liebgruß Doreen

    PS: Ich schau zu gern bei dir vorbei !

    AntwortenLöschen
  3. liebe epipa - das shirt ist so süß! wolle ist auch im sommer immer ein guter begleiter, wie ich finde. die kleine hatte nach der geburt stets ein häubchen aus merinowolle auf und oft kamen nachfragen, ob das nicht viel zu warm für sie wäre. aber wolle ist eben eher temperaturausgleichend.
    wie ein schafffel auch.

    danke für das angebot! ich nehme das sehr gern an und schreibe dir direkt mal eine mail.

    danke :)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Liebe epipa, wie wunderschön der Pulli ist, ganz besonders an Deinem süssen Baby.
    Das Angebot der Strickbeschreibung würde ich sehr gerne annehmen.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  5. Eine Anleitung wäre super! Deine Foto´s sind wie immer wunderschön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süß geworden ist das Pulloverchen!
    LG Annie

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja zum Knuddeln aus.
    Auch die Windeln sind cool mit dem AB Stoff:) Ganz schön modisch:))))
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Saskia,
    wie immer große Klasse was du machst!!! Ich würde auch sofort das Angebot mit der Strickanleitung nehmen ;-).
    Ganz liebe Grüße
    Tabea

    AntwortenLöschen
  9. ... einfach zucker!

    Ich hab den Babyduft in der Nase.

    Liebste Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, ich finde den Pulli auch sehr süß und würde ihn gerne nacharbeiten. Ich habe das gleiche "Problem" wie du - warum ist der Tag so kurz?? Was konnte frau nicht alles für die lieben Kleinen stricken und nähen wenn der Tag ein paar Stunden mehr hätte...
    Ich finde deine Fotos immer wunderschön.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  11. Das Shirt und dein Baby sehen mal wieder zauberhaft aus! So schön fotografiert!

    Ich würde mich sehr über eine Anleitung freuen. Eine Knopfleiste habe ich noch nie gestrickt und damit ist dieses Shirt ja wundervoll aufgepeppt. (Vielleicht auch einen Hinweis, wie man es in größeren Größen strickt. Mein Sohn bräuchte ca. 104)

    Schön, dass du einen Bügel für deinen Hochstuhl bekommst. Wir brauchen unseren ja selbst bald...

    Viele liebe Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen
  12. Das Shirt sieht so schön aus! Und in einem Stück gestrickt ohne Nähte klingt traumhaft! Das schaffe ich dann bestimmt auch mit Baby schnell fertig zu stricken.
    Ich würde mich sehr über eine Anleitung freuen!
    LG aus Hamburg! Hella

    AntwortenLöschen
  13. Süßer Pullover! Echt gut gelungen! Und ein schöner Blog :)

    LG
    Claro

    AntwortenLöschen